Donnerstag, 12. April 2018

Comic Historie in Buchform: Passend zu "80 Years Of Superman" erscheint "DC Comics Before Superman"


jetzt bei uns erhältlich: amerikanische Comic-Geschichte(n)
 
Der auf Reprints klassischer Comicstrips ("Phantom" u.v.a.) spezialisierte US-Verlag Hermes Press hat für Juli die Veröffentlichung eines großformatigen Buches angekündigt, in dem die Historie des Verlags näher beleuchtet wird, der (unter anderem Dank "Action Comics" und "Superman") später zu DC Comics werden sollte...

DC Comics Before Superman: Major Malcolm Wheeler - Nicholson's Pulp Comics widmet sich dem Verlag "National Allied Publications", dem Vorgänger von DC Comics.

lesenswertes für an Comic-Historie Interessierte


Der umfangreiche  $60 - Band wird unter anderem auch ein Essay der Historikerin Nicky Wheeler-Nicholson enthalten (Enkeltochter des damaligen Verlagsgründers), eine Einführung des Comic Designers Jim Steranko ("Nick Fury, Agent of S.H.I.E.L.D."), und ein Schlußwort von Tom Andrae.

Zudem gibt es liebevoll restaurierte Reprints von dreißiger Jahre "Pulps" wie etwa "Barry O'Neill and Fang Gow" (geschrieben von Wheeler-Nicholson selbst, mit Artwork von Leo O'Mealia), "Blood Pearls" (von Wheeler-Nicholson & Munson Paddock), "Foe of the Borgias" (Text & Art von Sven Elven), "The Golden Dragon" (von Tom Hickey) und einiges mehr.

...und alles veröffentlicht, zu einer Zeit, als Jerry Siegel und Joe Shuster mit ihrem "Superman" Konzept noch erfolglos die Zeitungs-Syndikate abklapperten, in der Hoffnung, ihren Supie zur Veröffentlichung zu bringen (bis Ende der 30er Jahre wurden Comics primär in Tages- und Sonntags-Zeitungen veröffentlicht.

Das Konzept der eigenständigen "Comic Books" (Comichefte) wurde erst ab etwa 1934 kultiviert, eben vom Verlag "National Allied Publication", der nicht nur Erfinder des modernen Comicheftes ist  (erstmals auch mit neuen Stories, z.B. in "New Fun Comics" oder "New Adventure Comics", ohne den damals üblichen Reprints aus Zeitungs-Comics!)  sondern innerhalb der "Detective Comics" und "Action Comics"  sowohl "Batman" wie auch "Superman" eine verlegerische Heimat gab. Diesen beiden Superhelden-Ikonen folgten später alle anderen "Superhelden" diverser Verlage...)

(...und etwas mehr über Major Malcolm Wheeler gibt es demnächst an dieser Stelle!)

"DC Comics Before Superman" dürfte somit eine schöne Ergänzung zum in dieser Woche veröffentlichten Hardcover-Buch "80 Years Of Superman" werden (das mich mit seiner wirklich liebevollen Zusammenstellung ausgewählter Comic-Reprints und erhellender Essays verschiedener Autoren wirklich restlos begeistert hat! Unbedingt lesen bzw. 'mal reinschauen...).

DC Werbung ca. 1941